Picture by Katarzyna Okrzesik
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 ...Und irgendwie leidet doch jeder...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Isko

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.10.12
Bildquelle : deviantArt

Steckbrief : http://songoffreedom.forumieren.com/t362-isko#3264

Charakter
Alter:
Beruf:
Charaktereigenschaften:

BeitragThema: ...Und irgendwie leidet doch jeder...   Do 25 Okt 2012 - 18:30

Name:
Kojak
Alter:
20 Jahre
Geschlecht:
eigentlich Wallach, aber da konnte ich irgendwie kein neues Thema eröffnen.
Rasse:
Trakehner
Stockmaß:
1,74m

Aussehen:
Kojak
hat dunkelbraunes bis schwarzes Fell und eine breite Blesse. Seine
Beine sind ziemlich lang im Gegensatz zu seinem durch das Alter schon
relativ plump wirkenden Körper. Seine 20 Jahre sind ihm deutlich
anzusehen, da er vor allem im Gesicht schon graue Härchen bekommt.
Außerdem ist sein ganzer Körper von Narben gezeichnet, die Beweise
vieler überstandener Schlachten. Doch guckt man diesem einst so stolzen
Tier in die Augen, sieht man noch immer diesen Schimmer, diesen
Siegeswillen, der ihn als junges Pferd so ausgezeichnet hat.


Fellfarbe/zeichnung:
Dunkelbrauner/Blesse, hinten links hat er eine weiße Krone
Augenfarbe:
dunkelbraun

Charakterzüge:
Kojak
ist es gewohnt zu dienen. Er wurde in Gefangenschaft geboren und konnte
nie den Genuss der Freiheit spüren. Auf Grund der Tatsache, dass er
schon früh kastriert wurde, hat der Wallach gelernt sich unterzuordnen
und seine eigenen Wünsche und Gefühle in den Schatten zu stellen.
Inzwischen ist er ein richtiger alter Herr geworden, der lieber döst,
als sich zu bewegen. Dennoch ist er ein Herdentier und diese
Erinnerungen an alle gefallenen Freunde, dessen Tod er mitansehen
musste, ohne helfen zu können, sind nicht spurlos an ihm vorbeigegangen,
so dass es ihm schwer fällt eine Bindung zu jemandem aufzubauen.
Alleine sein, will der Dunkelbraune aber auch nicht...

In welche Gruppe soll er?
Last Battalion
Vergangenes:
Kojak
wurde mit 3 Jahren eingeritten und hatte seitdem ständig neue Reiter,
da diese meist nicht lange überlebt haben. Doch Kojak stand jedem
einzelnen in den letzten qualvollen Stunden seines Lebens bei. Als
Pferd, der treue Begleiter seines Menschen.
Er hat sie alle
überlebt. Und doch konnte der Wallach um keinen von ihnen so richtig
trauen, da er ziemlich früh gelernt hat, dass es nicht gut ist, jemandem
im Krieg zu vertauen.
In Kojaks letzter Schlacht wurde das Heer, dem
er angehörte, fast vollständig niedergemetzelt, so dass er vermutlich
der einzige Überlebende ist. Doch das ist dem alten Pferd egal, denn
nachdem er von dem Unglücksort geflohen war, hatte er keine Aufgabe
mehr, keinen Menschen, der ihm etwas befehlen konnte, gar nichts. Er war
völlig existenzlos.

Herdentier oder Einzelgänger:
Herdentier










[center]Name:
Isko Miguar
Alter:
7 Jahre
Geschlecht:
Hengst
Rasse:
Vollblutaraber
Stockmaß:
1, 57 m

Aussehen:
Isko
ist ein relativ kleiner Fuchs mit einem kleinen Stern auf der Stirn und
einer Schnippe. Sein Fell hat einen goldenen Schimmer, wenn es von der
Sonne beschienen wird, ist aber eher rötlich einzuordnen.
Die Augen
des Hengstes liegen weit auseinander, was auf Klugheit schließen lässt.
Außerdem hat er einen Fellwirbel an der Schulter, der aussieht wie eine
Weizenähre. Bei den Beduinen galt dies als Unglückszeichen, doch was
spielt das im Krieg schon für eine Rolle?
Seine Beine sind sehr kräftig, so dass er ohne Probleme lange Strecken in einem schnellen Tempo laufen kann.

Fellfarbe/zeichnung:
Fuchs
Augenfarbe:
Braun

Charakterzüge:
Isko
ist eigentlich ein ziemlich fröhlicher und sorgloser Kerl, doch der
Krieg hat auch bei ihm Spuren hinterlassen. Auch sein Auftreten hat sich
dadurch verändert. Anfangs war er noch sehr wohlernährt und
kampfbereit, freute sich auf jede neue Aufgabe, inzwischen ist er
ziemlich abgemagert und knochig. Außerdem lässt er alles nur noch über
sich ergehen und ab und zu fragt er sich auch, wann dieses ganze Elend
endlich ein Ende hatte. Sein schönes fuchsfarbenes Fell wird genau von
seinen Augen wiedergespiegelt, die aussehen, als würden Funken in ihnen
tanzen. Diese spiegeln sehr gut sein Temperament, das er definitiv nicht
verloren hat. Denn wenn er will, kann er doch sehr wild und
unkontrollierbar sein.
In welche Gruppe soll er?
Only Hope
Vergangenes:
Kojak
wurde in einem Vollblutgestüt gezüchtet und ist dort auch aufgewachsen.
ALs dreijähriger wurde er dann an die Armee verkauft und musste weit
reisen, um zum damaligen STützpunkt zu gelangen. Dort wurde er erst
einmal ausgebildet, ehe der Krieg so richtig losging. Anfangs kam
niemand mit ihm klar, da er schier unreitbar war und ziemlich
unberechenbar wirkte. DOch dann kam der damals 19 jährige Peter zum
MIlitär. Eigentlich hatte er nicht wirklich Ahnung von Pferden, doch der
hübsche Fuchshengst hatte es ihm angetan. Eben dieser schien auch
seinen Gefallen an Pete gefunden zu haben, der ihn immer mal mit Äpfeln
und getrocknetem Brot verwöhnte. So wurde kurzer Hand beschlossen, dass
Peter richtig reiten lernen musste, da seine Grundausbildung für den
schwierigen Isko nicht reichte. Als 5 jähriger war Isko dann so weit
ausgebildet, dass er in den Krieg ziehen konnte. Allerdings ließ er sich
nach wie vor nur von sienem Freund Peter reiten. Deshalb wurden beide
zusammen in ein Kriegsgebiet versetzt, wo Isko zeigen sollte was er
konnte. Und das lief sehr gut, denn mauf Grund seiner Schnelligkeit, war
es schwer auf ihn zu zielen. Außerdem war ergeschickt und intelligent
genug auf die kleinste HIlfe Peters zu reagiren und ihn wenn es nötig
war auch einmal zu ignorieren. So arbeiteten sie sich immer höher, so
dass sie inzwischen sogar Truppen anführen können. Dennoch hat der Krieg
seine Spurern hinterlassen und der eigentlich noch junge Hengst wirkt
mit seinem inzwischen stumpfen Fell ziemlich alt.
Herdentier oder Einzelgänger:
Herdentier

.......................................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
...Und irgendwie leidet doch jeder...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♪♫SФЛG ФŦ ŦЯΞΞÐФM♫♪ ::  :: Doubles-
Gehe zu: