Picture by Katarzyna Okrzesik
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Pferde] Wild Souls

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: [Pferde] Wild Souls   Fr 31 Aug 2012 - 0:36


Ein Pferd. Eine Freiheit. Ein Willen. Fallen Leaves, ein starker Mustanghengst, einst gefangen von Zweibeinern und gefoltert mit Schlägen. Fallen Leaves war damals gerade mal 2 Jahre, als er seine Familie, Freunde, Bekannten und vor allem seine Freiheit verlor. Mit Hubschraubern verfolgten sie ihn, die Zweibeiner. Wesen mit Teufelsaugen, die sich für etwas besseres als jedes Lebewesen halten. Der gescheckte Hengst galoppierte so schnell er nur konnte, um diesen Geschöpfen auf zwei Beinen zu entkommen. Vergebens. Vier Schlingen und sein Schicksal war besiegelt. Fallen Leaves war kein Wildpferd mehr.





Sie fingen den wilden Hengst ein und brachten ihn an einen Ort, an dem sein Leben umgeschrieben werden sollte. Zweibeiner wo man nur hinsah. Autos, die mit ihrem Gestank die damals klare Luft verpesteten. Fallen Leaves traute seinen Augen nicht. Immer wieder versuchte er diesem Grauen zu entkommen, doch leider ohne Erfolg. Sie schlugen ihn mit ihren Seilen und Peitschen und versuchten ihn damit zu provozieren, ihm die Kraft zu rauben. Schließlich gelang dies und er konnte nicht mehr. Er gab die Hoffnung auf und ließ es über sich ergehen.





Nach 1 1/2 Monaten war er ein halbwegs gezähmtes Pferd. Er ließ sich reiten und befolgte jeden Befehl dieser teufelsähnlichen Wesen. Mit Schlägen brachten sie es Fallen Leaves, dem Hengst mit erloschenem Willen, bei. Er machte einen Fehler und schon wurde die Peitsche gezückt. Eines Nachts dachte er nach, er dachte an die alten Zeiten in der Freiheit, ohne Schläge. Plötzlich glänzte sein alter Wille wieder in seinen Augen auf. Er entschloss sich zu fliehen. Mit einigen kräftigen Tritten sprang die Boxentür auf und er galoppierte hinaus. Er hörte hinter sich ein paar Zweibeiner schreien und er beschleunigte. Hier an der klaren Nachtluft konnte er besser rennen als diese verwöhnten kleinen Menschenponys. Er hörte die Töne hinter sich erlöschen und freute sich wieder draußen zu sein. Doch er wusste nicht wohin. Ein Glück gab es noch andere Wildpferde ohne Herde auf der Welt. Darunter sogar eine Lebenspartnerin, Zahira. Mit ihr gründete er selbst eine Herde und gibt Acht, auf jedes einzelne Pferd.Die Freiheit war ihm schon immer wichtig und so nannten die freien Seelen sich "Wild Souls".






- Wir spielen in der Prärie
- Pferde- RPG (alle Rassen sind spielbar)
- Das Rating beträgt 12 Jahre
- Mindestpostlänge sind 100 Zeichen.




» DAS TEAM:








Nach oben Nach unten
 
[Pferde] Wild Souls
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♪♫SФЛG ФŦ ŦЯΞΞÐФM♫♪ ::  :: Unsere Freunde-
Gehe zu: