Picture by Katarzyna Okrzesik
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Legenda aurea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Finnick
Gast
avatar


BeitragThema: Legenda aurea   Do 2 Aug 2012 - 17:30




» mit der zeit vergehen die jahre der großen helden und irgendwann ist es an denen, die niemals welche waren, solche zu werden

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

s t o r y l i n e

» In der Vergangenheit gab es Sagen und Legenden von großen Helden und von solchen, die es werden wollten. Ihre Zeit sollte damals noch nicht kommen, jetzt ist sie es.



Viele kennen sie vielleicht. Die Legenden, die Heldensagen. geschichten von Persönlichkeiten, die so schnell niemand mehr vergisst, oder vergessen will, aus dem einfachen Grund, weil deren wesenszüge sich so in das Gehirn einbrennen, dass sie darauss nciht mehr wegzukriegen sind. Grundsätzlich nimmt sich jeder irgendwann jemanden zum Vorbild, ob das nun neim Neugeborenen die Eltern sind, oder bei einem Spätzünder ausgefallene Charaktere, letztendlich haben sie alle eines gemeinsam. Sie erfüllen eine wichtige Funktion im Leben eines jeden und leiten dieses in eine bestimmte Richtung.
Die Helden aus Legenden sind nicht immer berühmt oder berüchtigt, manchmal sind es auch nur die kleinen, unscheinbaren Nebencharaktere, die die eigentlichen Helden der Geschichte sind, obwohl sie niemand wirklich wahrnimmt. Und so unscheinheilig, wie sie auftreten mögen, so unscheinheilig ist auch die Geschichte, von denen, die im Land fernab jeglichen Rummels ihr Zuhause fanden. Denn sie sind genau jene, die nie jemand bemerkt hat.


Finnick. Ein Pferd mit einer Zunge aus Eisenerz und einem Herzen aus Stahl. Einem Verstand, so klar wie die Ursprungsquelle und einem Willen, so stark wie Stahl.
Die ebenso stolze wie geprägte dunkle Fuchsstute ist kein Charakter, den man, sollte man von ihm irgendwo lesen, unbedingt in sein herz schließen würde. Sie ist aufbrausend, selbstgefällig und unheimlich zynisch. Und doch ist Finnick ein Pferd, dass eine Legende lebte, wenn auch nur eine kleine. Sie machte sich auf den Weg, um Reisegefährten zu finden, nachdem ihr altes Leben zerbrach und sie keinen Halt mehr hatte, bis sie schließlich auf einen Bereitwilligen Partner traf, der es vermochte, die Stute zu ertragen.

Sir Taz. Ein Pferd jener, die nicht aufgaben, wenn alles verloren schien. Der weiterkämpfte, als alles zu Grunde ging. Der sich auf den Weg machte, um nicht ohne Spuren diesen Planeten zu verlassen.
Ein kluger und durchaus geschickter udn cleverer Kopf wie der braune Hengst, vermochte einer Stute wie Finnick nicht unbedingt in der Wortgewandheit die Stirn zu bieten, aber trotzdem wurde der Braune, wenn auch eher als stiller Mitläufer, einer der ersten, die sich Finnick anschlossen, um nicht als vergessene Legende zu enden. Er scheint ihr vollkommenes Gegenteil zu sein, überlegt, gewissenhaft, meistens freundlich und selten so abweisend kühl, wie die Fuchsstute und doch hegt auch der Braune eine Geschichte, die er selten teilt.

Yellowtail. Legendär wäre vielleicht nicht das richtige Wort für einen Krieger wie ihn. Bekannt ist er jedoch schon, zumindest kennt man ihn im Lande der Sturmkämpfer - auch wenn dies eine vollkommen andere Geschichte ist. Yellowtail ist der Krieger, den sich jede Herde nur wünschen kann, ein Schlachtross, wie es im Buche steht, selbst wenn sein Körperbau nciht davon überzeugen mag, so tut es spätestens seine unverfrorene, hochmütige und genauso abfällige Art.
Sir Taz udn Finnick haben mit ihm sich einen Gesellen an Land gezogen, den man vermutlich nciht zähmen kann, der aber bereit ist in eine Legende einzutreten.


# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #


i n f o r m a t i o n


» vergiss nicht, dass am ende der reise bekanntlich zwar das glück wartet, doch nicht immer alles versprochene auch wirklich gehalten wird


Das Forum 'Legenda aurea' ist sozusagen ein Auffangbecken für all die Charaktere, die einmal existierten, aus unerklärlichen Gründen aber gelöscht wurden. Sollte nun also einer unter deinen Charakteren sein, die du aufgeben musstest, da ein Forum gelöscht wurde, oder auf die du eine Zeit lang keine Lust mehr hattest, sie jetzt aber lieber wieder aufleben lassen möchtest und kein Forum dafür findest, dann bist du bei den 'goldenen Legenden' genau richtig. In diesem Forum wird allerdings nur die Spezie der Pferde behandelt, auf eine Anfrage hin, können wir aber auch über die Aufnahme eines Nicht-Pferdes sprechen, natürlich unter der Vorraussetzung, dass es dieses Tier so schon einmal in einem anderen Forum gab.
Neu erstellte Charaktere, die es so vorher noch nicht gab, sind hier nicht gerne gesehen, zwar werden auch diese Hin und Wieder aufgenommen, aber eigentlich wollen wir das Forum nur für die 'Alten' bereithalten und kein neues Blut mit einbringen.



# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

s h o r t f a c t s


» Berührungsängste haben wir keine, es ist nur die Frage, ob du welche hast, oder ob du den Schwanz einziehst und verschwindest, bevor du unser Gebiet nur betreten hast

24.03.2012 # gründung
22.07.2012 # eröffnung
//.//.2012 # rollenspiel
1400 ZEICHEN # Mindestpostlänge
+14 JAHRE # RAITING
PFERDE # Genre
SIR TAZ ;; FINNICK#Teammitglieder
# WIR HABEN KEINEN GLAUBEN

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

q u i c k l i n k s


» allmählich machen wir uns gut darin fußspuren zu hinterlassen, damit wir in die geschichte eingehen können und nicht eines tages unbekannt diesen grund und boden verlassen

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
© Legenda aurea


Nach oben Nach unten
 
Legenda aurea
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♪♫SФЛG ФŦ ŦЯΞΞÐФM♫♪ ::  :: Unsere Freunde :: Requiem in Pace-
Gehe zu: